General Terms and Conditions: Go to English Translation

Allgemeine Geschäftsbedingungen der GiftPanda App und Website

Für Ihre Nutzung der GiftPanda App und Website gelten die folgenden Bedingungen.

1. Ihr Vertragspartner

Anbieter der GiftPanda App und Website und damit Ihr Vertragspartner ist die
ayeT-Studios GmbH
Lister Platz 2
30163 Hannover
Deutschland

Erreichbar unter:
E-Mail: giftpanda@ayetstudios.com

(im Folgenden „Anbieter”, „GiftPanda“ oder „wir“).

Die ayeT-Studios GmbH ist unter der Nummer HRB 211094 in das Handelsregister beim Amtsgericht Hannover eingetragen und wird durch ihre Geschäftsführer David Heuer, Pascal Ludynia und Florian Brede vertreten.

  1. Für die Geschäftsbeziehung zwischen GiftPanda und dem Nutzer gelten vorbehaltlich einer ausdrücklichen anderslautenden individualvertraglichen Vereinbarung ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB).
  2. Das Angebot richtet sich an Verbraucher. Für Zwecke dieser AGB ist ein Verbraucher jede natürliche Person, die den Vertrag zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 des Bürgerlichen Gesetzbuches – BGB).

2. Service und Funktionen

  1. GiftPanda stellt einen gebührenfreien Service für Privatanwender zur Verfügung, welcher unter der GiftPanda App im Google Play und Apple App Store oder unter der Domain www.giftpanda.de oder www.giftpanda.mobi (nachfolgend “GiftPanda Services”), registrierten Nutzern die Teilnahme an dem nachfolgend beschriebenen App-Discovery- und Cashback-Programm eröffnet.
  2. Dafür stellt der Anbieter unter den GiftPanda Services eine Serviceplattform zur Verfügung, die dem Nutzer Zugriff auf eine Vielzahl von Partnerunternehmen ermöglicht (nachfolgend “Plattform”). Bei Bezug von Software, Applikationen, Dienstleistungen und Waren über eines dieser Partnerunternehmen des Anbieters, erhält der Nutzer unter den nachfolgenden Bedingungen eine Provision (nachfolgend “Provision” oder “Guthaben”).
  3. Wir behalten uns vor, die GiftPanda Services unter angemessener Wahrung Ihrer Belange einzustellen, zu ergänzen oder zu verändern.
  4. Über solche Änderungen der GiftPanda Services informieren wir Sie jeweils in der Produktbeschreibung im Google Play oder Apple App Store oder auf der Website, so dass Sie entscheiden können, ob Sie neue Versionen der App auf Ihrem Smartphone installieren oder neuere Versionen der Website nutzen möchten. Wenn Ihr Smartphone so eingestellt ist, dass neue Versionen der Apps automatisch installiert werden, müssen Sie selbst regelmäßig prüfen, ob Sie mit eventuellen Änderungen der Produktbeschreibung einverstanden sind, insbesondere wenn Sie ihr Smartphone über ein Update benachrichtigt hat. Zusätzlich werden Sie beim ersten Start einer neuen App-Version noch einmal über eventuelle Änderungen informiert, so dass Sie entscheiden können, ob Sie die neue Version der App nutzen möchten.
  5. Wenn Sie mit solchen Änderungen der GiftPanda Services nicht einverstanden sind, können Sie die Nutzung jederzeit beenden, indem Sie die App von Ihrem Smartphone löschen oder die Nutzung der Website einstellen.
  6. Wenn wir eine ältere Version der App nicht mehr unterstützen, gilt dies hinsichtlich dieser älteren App-Version als Kündigung des Nutzungsvertrages durch GiftPanda. Wir empfehlen Ihnen in diesem Fall ein Update auf die aktuelle App-Version, die Sie dann selbstverständlich weiterhin nutzen können.

3. Teilnahme / Registrierung / Account

  1. Der Anbieter bietet jeder natürlichen, privaten Person, die das 18. Lebensjahr vollendet hat, die Möglichkeit sich auf der Plattform mit Angabe einer E-Mail-Adresse, dem Google+-Login oder dem Facebook-Login zu registrieren und damit am App-Discovery- und Cashback-Programm teilzunehmen.
  2. Um einen Account einrichten und Nutzer werden zu können, muss der Nutzer sich registriert und den AGB zugestimmt haben. Die Registrierung kann nur erfolgen, wenn der Nutzer durch Markieren des Feldes die AGB und Datenschutzbestimmungen akzeptiert und dadurch in seine Registrierung aufgenommen hat.
  3. Die Teilnahme ist kostenlos. Davon unberührt bleiben etwaige Zahlungspflichten des Nutzers im Zusammenhang mit Einkäufen, Bestellungen oder Abonnements bei Partnerunternehmen des Anbieters.
  4. Der Nutzer hat bei seiner Registrierung auf der Plattform für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Angaben Sorge zu tragen und teilt dem Anbieter Änderungen umgehend über seinen Account mit. Bis zu einer solchen Änderung oder Unterrichtung ist der Anbieter berechtigt – aber nicht verpflichtet – die bisherigen persönlichen Daten und Bankverbindungen des Nutzers für alle Informationen und alle Auszahlungen aus dem GiftPanda-Account zu verwenden.
  5. Nach erfolgreicher Registrierung wird dem Nutzer ein Account eingerichtet. Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, Einsicht in seine bisherigen Aktivitäten und seinen derzeitigen Account-Stand zu nehmen.
  6. Der Nutzer ist nicht berechtigt, verschiedene Accounts mit unterschiedlichen persönlichen Daten anzulegen.
  7. Der Nutzer führt keinen Missbrauch oder Betrug über seinen Account durch oder schadet dem Anbieter in anderer Weise durch Nutzung.
  8. Der Nutzer garantiert, dass weder er, noch sein Account mit Spam in Verbindung stehen und keine externen Links auf die Plattform gesetzt wurden, um damit Geld zu verdienen. Hiervon ausgenommen sind externe Links von Partnern des Anbieters, für die der Anbieter Empfehlungsdienste, wie insbesondere Freunde-Werben-Freunde-Programme betreibt. Es ist nicht gestattet, Affiliate-Links des Anbieters auf anderen Webseiten einzubinden oder in Spam-E-Mails zu versenden. Dies gilt nicht für Links des Freundschaftswerbungsprogrammes unter den hier definierten Bedingungen. Der Nutzer darf daher z.B. seinen persönlichen Freundschaftswerbungslink auf seiner eigenen Homepage, seinem eigenen Blog oder für seine eigenen Videos verwenden.
  9. Der Anbieter ist berechtigt, den Antrag zur Teilnahme an seinem App-Discovery- und Cashback-Programm ohne Angaben von Gründen abzulehnen oder nicht anzunehmen.
  10. Der Anbieter ist unter den in 7. genannten Gründen berechtigt, den Account des Nutzers zu schließen und ihn von der Teilnahme auszuschließen.

4. App-Discovery- und Cashback-Programm Voraussetzungen

  1. Der Anbieter nutzt auf der Plattform Affiliate-Marketing, sodass die Links zu den Partner-Apps, -Umfragen, -Gewinnspielen, -Shops, o.ä. (im Folgenden “Partnerangebote”) mit einem Affiliate-Link von einem Affiliate-Programm generiert werden, um Provisionen auf die Verkäufe zu erhalten. Bei Affiliate-Marketing handelt es sich um Partnerprogramme, bei denen der Affiliate-Netzbetreiber Website- und App-Betreibern die Möglichkeit bietet, durch die Schaltung von Werbung für Produkte oder Dienstleistungen eines Händlers oder Softwareentwicklers Vermittlungsprovisionen zu erhalten. Beim Affiliate-Marketing wird ein sogenannter Tracking-Link verwendet, um elektronisch speichern zu können, dass der Nutzer über die Plattform den Händler besucht und dort eingekauft hat.
  2. Eine Provision wird nur dann ausgeschüttet, wenn der Nutzer in seinem Account eingeloggt ist und die Partnerangebote des Anbieters über den zur Verfügung gestellten Link besucht und dann die vorgeschriebenen Aufgaben direkt erfüllt oder auf der Partner-Seite oder in der Partner-App direkt einkauft, ohne in der Zwischenzeit andere Seiten oder Apps aufzurufen, die den Tracking-Prozess unbemerkt stören könnten.
  3. Der Anspruch auf Auszahlung der Provisionen steht aufgrund der Affiliate-Schaltung und -Nutzung dem Anbieter gegenüber dem Partnershop zu. Die Auszahlung an den Anbieter kann mehrere Monate in Anspruch nehmen.
  4. Mit Auszahlung der Provision an den Anbieter erhält der Nutzer unter den im Folgenden genannten kumulativen Voraussetzungen einen Anspruch auf Auszahlung einer Provision gegenüber dem Anbieter:
    1. endgültige und widerspruchslose Provisionsausschüttung an den Anbieter;
    2. ein Anspruch auf Provision steht dem Nutzer nur zu, wenn er sich mit seinen Benutzerdaten auf der Plattform anmeldet und den Einkauf oder die Aufgabenerfüllung über den in den GiftPanda Services bereitgestellten Affiliate-Link / Tracking-Link tätigt. Wird der Tracking-Prozess durch zwischenzeitliches Aufrufen anderweitiger Internetseiten oder aufgrund von Einstellungen am Computer, Tablet oder Smartphone des Nutzers gestört, entsteht kein Anspruch auf Provision.
    3. erfolgreicher Geschäftsabschluss zwischen dem Nutzer und einem Partnerunternehmen;
    4. bei Käufen die Annahme der gelieferten Ware am Versandbestimmungsort und vollständige Zahlung;
    5. bei Käufen oder Abonnements der Ablauf einer etwaigen gesetzlichen oder vertraglich vereinbarten Widerrufsfrist;
    6. bei Käufen oder Abonnements keine Rückgängigmachung, Stornierung, Ablehnung oder Aberkennung gleich aus welchem Grund, durch den Händler oder das Netzwerk oder den Nutzer, einer Bestellung.
  5. Die Höhe des Anspruchs auf Provisionen kann der Nutzer wie nachfolgend einsehen, bevor er auf den Link zum Partner klickt:
    1. Je nach Partnerunternehmen gelten unterschiedliche Provisionen. Jedes Partnerunternehmen hat auf der Plattform entweder eine Händlerseite oder einzelne Angebote aufgelistet. Dort wird der Provisions-Betrag als Fixbetrag und/ oder als Prozentangabe angegeben. Für Einkäufe wird der Provisions-Betrag anhand des Netto-Warenwertes (exkl. Steuer und Versand) angegeben, den der Nutzer für gültige, vollständige Einkäufe, wie in den AGBs definiert, bekommt. Diese Angaben stellen lediglich einen Hinweis dar und sind für den Anbieter nicht verbindlich. Das Partnerunternehmen kann, bestimmte Waren oder Dienstleistungen von Provisionen ausnehmen und die Höhe der Provisionen ändern. Maßgeblich ist daher die vom Anbieter erteilte Auskunft über die ihm gegenüber durch das Partnerunternehmen tatsächlich gewährte Provision.
    2. Die Angaben für Einkäufe oder Abonnements beziehen sich stets auf ein Netto-Warenwert (exkl. Steuer und Versand).
    3. Es gilt die jeweils zum Ausschüttungszeitpunkt durch das Partnerunternehmen an den Anbieter aktuelle Provision. Die angegebene Provision ist nicht bindend und kann, falls eine Änderung der Provision des Partnerunternehmens vorliegt, nachträglich angepasst werden. Gleiches gilt, falls der Betrag der Bestellung des Nutzers geändert wird. Der Nutzer erhält auch dann die angepasste Provision vom Anbieter.
  6. Bei diesbezüglich ausdrücklich vom Anbieter gekennzeichneten Angeboten, erhält der Nutzer zusätzlich zu dem vorstehend beschriebenen Provisionen einen Wertgutschein, sofern er die hierfür im Einzelfall aufgestellten Bedingungen vollständig erfüllt. Die konkreten Bedingungen sind dem jeweiligen Angebot zu entnehmen. Voraussetzung für den Erhalt ist das Entstehen eines wirksamen Provisionsanspruchs gemäß 4. Ziffern 2 – 4 dieser AGB. Der Wertgutschein wird per E-Mail in Form eines Gutscheincodes überlassen.

5. Auszahlungshinweise

  1. Für jeden auf der Plattform registrierten Nutzer wird ein Account eingerichtet. Nachdem der Anbieter über die Erfüllung einer Aufgabe aus dem Bereich App-Discovery oder einen Einkauf aus dem Bereich Cashback des Nutzers benachrichtigt wurde, wird im Account des Nutzers eine vorläufige Gutschrift in Form von “GiftPanda Coins” als “erfasst” angezeigt und später als „verfügbar“ oder „abgelehnt“ gekennzeichnet.
  2. Zehn GiftPanda Coins haben einen Gegenwert von 0,01 US-Dollar.
  3. Prozentuale oder fixe Provisionen in nicht US-Dollar, werden bei Gutschrift an den Kunden zunächst zu fixen Wechselkursen in US-Dollar umgerechnet. Die Wechselkurse sind jederzeit unter 5. Abs. 4 einsehbar. Von US-Dollar wird die Gutschrift weiter in GiftPanda Coins gemäß 5. Abs. 2 umgerechnet.
  4. Die fixen Wechselkurse betragen aktuell:
    1. EUR / USD = 1,05
    2. GBP / USD = 1,25
    3. INR / USD = 0,015
  5. Auszahlungen werden unter Verwendung der vom Nutzer selbst hinterlegten Daten getätigt. Der Anbieter übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit dieser Daten und ist entsprechend nicht haftbar falls diese Daten fehlerhaft sind.
  6. Nutzer können jederzeit eine Auszahlung einleiten, jedoch kann die Auszahlung erst erfolgen, wenn der Status des Guthabens als „verfügbar“ gekennzeichnet ist. Der Mindestauszahlungsbetrag beträgt 2500 Coins für eine Auszahlung per SEPA-Überweisung, per Paypal sowie Bitcoins. Der Anbieter behält sich vor, im Rahmen von Einzelangeboten hiervon abweichende Mindestauszahlungsbeträge festzulegen, die der vorstehenden Regelung vorgehen.
  7. Das Guthaben wird bei Auszahlung von GiftPanda Coins in US-Dollar gemäß 5. Abs. 2 umgerechnet. Die Auszahlung erfolgt für PayPal und Bitcoin in US-Dollar. Die Umrechnungskurse von US-Dollar in andere Währungen varriieren je nach Anbieter und Auszahlungsmethode und unterliegen nicht dem Einfluß von GiftPanda. Für die Auszahlung per SEPA-Überweisung wird vor Auszahlung das US-Dollar Guthaben gemäß 5. Abs. 4 umgerechnet und dann in der jeweiligen Landeswährung ausgezahlt.
  8. Das auf dem Account verbuchte Guthaben des Nutzers wird nicht verzinst.
  9. Der Nutzer kann sich das auf dem Account verbuchte Guthaben auch in Form von Waren- und/oder Wertgutscheinen auszahlen lassen. Warengutscheine können gegen die konkret im Zusammenhang mit dem Gutschein benannte Ware eingetauscht werden; Wertgutscheine entsprechen demgegenüber dem konkret im Zusammenhang mit dem Gutschein bezeichneten Geldwert. Der Nutzer wählt in beiden Varianten einen Gutschein aus und erhält nach dem Klick auf “Auszahlen” eine E-Mail mit dem ausgewählten Gutscheincode. Weitere Bedingungen, unter denen einzelne Gutscheine eingelöst werden können, ergeben sich aus den jeweiligen Gutscheinbeschreibungen im Rahmen der Gutscheinauswahl.
  10. Die Gebühren variieren je nach gewählter Auszahlungsmethode, die aktuellen Gebühren der jeweiligen Methode werden bei Anforderung der Auszahlung auf der Auszahlungsseite angezeigt. Der Anbieter erhebt keine Auszahlungsgebühren, es werden lediglich die Gebühren der Zahlungsanbieter in Ansatz gebracht.
    Abtretungen von Auszahlungsansprüchen des Nutzers aus dem Account bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der vorherigen Zustimmung durch den Anbieter.
  11. Der Anbieter kann die Art und Weise, wie er Nutzer auszahlt unter folgenden Bedingungen jederzeit ändern. Der Anbieter wird den Nutzer auf die Änderung mindestens zwei Wochen vor dem Inkrafttreten hinweisen. Dem Nutzer steht hierdurch ein sofortiges Kündigungsrecht zu, welches zum Zeitpunkt der Änderung wirksam wird. Kündigt der Nutzer nicht, so gilt die Änderung als genehmigt. In diesem Falle muss sich der Nutzer an die dann gültigen, neuen Bedingungen halten, um ausgezahlt werden zu können. Der Anbieter wird den Nutzer in der Änderungsmitteilung auf die Folgen seines Verhaltens hinweisen.
  12. Ein Anspruch auf Auszahlung über das auf dem Account gutgeschriebene Guthaben verjährt bei Nichtnutzung des Accounts (inaktiver Account: 7. Abs. 3) gemäß der gesetzlichen Verjährungsvorschriften.

6. Fehlermeldung

  1. Der vom Anbieter mitgeteilte Account-Stand gilt zwischen dem Anbieter und dem Nutzer als richtig.
  2. Sofern der Nutzer denkt, dass
    1. Guthaben aus App-Discovery oder Cashback nicht richtig im Account angezeigt wird oder fehlt,
    2. seine Bestellungen vom Händler fälschlicherweise abgelehnt wurde,
    3. ein Fehler beim Tracking-Prozess vorlag,
    4. oder sonstige Unstimmigkeiten auffallen, kann er über das Anfragensystem des Anbieters in seinem Plattform-Account eine Rückfrage hierzu stellen.
  3. Zusätzlich findet der Nutzer in den Hilfeseiten des Anbieters weitere Informationen, weshalb Bestellungen abgelehnt werden können.

7. Laufzeit / Kündigung

  1. Die Teilnahme gilt unbefristet.
  2. Der Nutzer kann die Teilnahme jederzeit ohne Angaben von Gründen durch Löschung seines Accounts ordentlich kündigen.
  3. Der Anbieter hat das Recht, die Teilnahme ohne Einhaltung einer Frist zu kündigen und den Account aufzulösen. Der Anbieter behält sich insbesondere das Recht vor, inaktive Accounts zu löschen. Ein Account gilt als inaktiv, wenn der Nutzer über einen Zeitraum von mehr als zwölf Monaten keine Aktionen mehr auf der Plattform vorgenommen, sich insbesondere dort nicht mehr eingeloggt hat.
  4. Befindet sich zum Zeitpunkt der ordentlichen Kündigung bestätigtes Guthaben auf dem Account, verfällt dieses. Der Anbieter wird von der Verpflichtung zur Auszahlung eines etwaigen Guthabens befreit.
  5. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt für beide Seiten unberührt. Ein wichtiger Grund für eine außerordentliche Kündigung durch den Anbieter liegt insbesondere dann vor, wenn
    1. sich ein Nutzer unter Angabe verschiedener Namen und/oder E-Mail-Adressen mehrfach auf der Plattform registrieren lässt,
    2. der Nutzer die Dienste des Anbieters stört oder diese missbräuchlich nutzt / manipuliert,
    3. der Nutzer die Löschung seiner Daten verlangt,
    4. der Nutzer der Datenschutzerklärung nicht zustimmt oder die Zustimmung zu dieser widerruft,
    5. der Nutzer gegen diese AGB verstößt; oder
    6. der Nutzer sonstige Pflichten dieser AGB schwerwiegend verletzt und eine Fortsetzung des Vertrages für den Anbieter aus diesem Grunde nicht zumutbar ist.
  6. Der Anbieter ist berechtigt, bei Kündigung den Login-Namen und das Passwort des Nutzers zu deaktivieren und sämtliche Daten, die der Nutzer an den Anbieter übermittelt hat oder die der Anbieter an den Nutzer übermittelt hat, zu löschen. Der Anbieter ist hierzu verpflichtet, sofern er diese Daten nicht weiterhin für Abrechnungs- oder Nachweiszwecke benötigt.

8. Haftung

  1. Durch die Registrierung und die Teilnahme am App-Discovery- und Cashback-Programm des Anbieters entsteht keine Vertragsbeziehung zwischen dem Nutzer und den Partnerunternehmen.
  2. Der Anbieter stellt lediglich über die Plattform Angebote der jeweiligen Partnerunternehmen dar.
  3. Der Anbieter handelt nicht als Vertreter dieser Partnerunternehmen.
  4. Vertragsabschlüsse im Rahmen der Einkäufe bei den Partnerunternehmen kommen ausschließlich zwischen dem Nutzer und dem Partnerunternehmen zustande. Der Anbieter übernimmt keine Haftung aufgrund von Pflichtverletzungen aus Verträgen, die im Rahmen der Einkäufe und Bestellungen zwischen dem Nutzer und Partnerunternehmen bestehen.
  5. Alle Angelegenheiten, die direkt mit den Bestellungen oder dem Testen und Herunterladen von Apps oder dem Ausfüllen von Umfragen und nicht mit Provisionen aus dem App-Discovery- und Cashback-Programm in Zusammenhang stehen, sind ausschließlich Abmachungen zwischen dem Nutzer und dem Partnerunternehmen.
  6. Der Anbieter haftet daher auch nicht für die Richtigkeit und Vollständigkeit der von seinen Partnerunternehmen übernommenen Informationen.
  7. Für die Verfügbarkeit, den ordnungsgemäßen Versand und die Mangelfreiheit der Produkte des Partnerunternehmens sowie für dessen Abrechnung ist allein das jeweilige Partnerunternehmen verantwortlich.
  8. Der Anbieter übernimmt unter den weiteren Voraussetzungen des § 10 TMG keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt von Webseiten, auf die direkte oder indirekte Verweise (Verlinkungen) aus dem Angebot des Anbieters gerichtet sind. Da der Anbieter auf den Inhalt und die Gestaltung fremder Webseiten keinen Einfluss hat, distanziert er sich ausdrücklich von dem Inhalt dieser Seiten und macht sich deren Inhalt nicht zu Eigen. Für den Inhalt sind die Anbieter der jeweiligen Website selbst verantwortlich.

9. Rechtsübertragung

  1. Der Nutzer gestattet dem Anbieter die von ihm im Rahmen der Plattform eingestellten Inhalte für die Erbringung seiner mit dem Betrieb der Plattform verbundenen Dienstleistungen zu nutzen und räumt dem Anbieter hierfür die erforderlichen Rechte an den Inhalten unentgeltlich ein. Dieses Nutzungsrecht beinhaltet insbesondere das räumlich und zeitlich unbeschränkte, nicht-exklusive Recht, die Inhalte über die Plattform oder gegebenenfalls anderen Medien öffentlich zugänglich zu machen, sie zu vervielfältigen, zu verbreiten und an Dritte zu übertragen, soweit sich nicht etwas anderes aus den zwischen dem Anbieter und dem Nutzer getroffenen Vereinbarungen ergibt.
  2. er Nutzer gestattet dem Anbieter, die eingestellten Inhalte technisch zu bearbeiten, sie insbesondere an die zur Nutzung erforderlichen Formatvorgaben der Plattform anzupassen oder die Darstellungsqualität zu verbessern.
  3. Die vom Nutzer an den Anbieter übertragenen Rechte erlöschen nicht mit der Löschung der Inhalte von der Plattform und/oder der Löschung des Nutzer-Accounts.

10. Datenschutz

  1. Der Anbieter erhebt im Zusammenhang mit der Teilnahme Daten des Nutzers. Er beachtet dabei insbesondere die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes und Telemediengesetzes. Ohne Einwilligung des Nutzers wird der Anbieter Daten des Nutzers nur erheben, verarbeiten oder nutzen, soweit dies zur Erfüllung des Vertragszwecks und für die Inanspruchnahme und Abrechnung erforderlich ist.
  2. Zu den Einzelheiten über Umfang und Verwendung von Daten und weitere Informationen zur Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung wird auf die Datenschutzerklärung verwiesen, die im Rahmen der Plattform jederzeit über den Link https://www.giftpanda.mobi/datenschutzerklaerung in druckbarer Form abrufbar ist.
  3. Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, die von ihm gespeicherten Daten in seinem Account abzurufen, diese zu ändern oder zu löschen.

11. Änderung der AGB

  1. Der Anbieter ist berechtigt, diese AGB unter der Bedingung zu ändern, dass
    1. eine geänderte Rechtslage, Lücken dieser AGB, vom Anbieter nicht beeinflussbare äußere oder technische Umstände, die Gewährleistung sicherer und Verhinderung missbräuchlicher Nutzung der Dienste des Anbieters, Äquivalenzstörungen oder sonstige notwendige Anforderungen, eine Änderung erforderlich sein lässt und
    2. er dies dem Nutzer spätestens zwei Wochen vor Inkrafttreten der Änderung per E-Mail mitteilt. Dem Nutzer steht hierdurch ein sofortiges Kündigungsrecht zu, welches zum Zeitpunkt der AGB-Änderung wirksam wird. Macht der Nutzer hiervon nicht innerhalb von zwei Wochen nach Zugang der Mitteilung Gebrauch, so gilt die Änderung als genehmigt.
    3. Hierauf wird der Anbieter ausdrücklich in der Mitteilung hinweisen.

12. Anwendbares Recht / Gerichtsstand

  1. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus der Nutzung von GiftPanda ist Hannover, Deutschland.

13. Salvatorische Klausel

  1. Sofern sich eine Bestimmung dieser AGB oder der sonstigen vertraglichen Vereinbarungen zwischen dem Anbieter und dem Nutzer als unwirksam herausstellt oder aufgrund einer nachträglichen Entwicklung unwirksam wird, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. An die Stelle einer unwirksamen Bestimmung oder einer eventuellen Regelungslücke tritt das Gesetz.

ayeT-Studios GmbH – März 2017


General Terms and Conditions of the GiftPanda App and Website

The following conditions apply to your use of the GiftPanda App and Website.

1. Your contractual partner

The Provider of the GiftPanda app and website and therefore your contractual partner is the
ayeT-Studios GmbH
Lister Platz 2
30163 Hannover, Germany
Germany

Can be contacted at:
E-mail: giftpanda@ayetstudios.com

(Hereinafter “Provider”, “GiftPanda” or “we”).

ayeT-Studios GmbH is registered under the number HRB 211094 in the Handelsregister at the Amtsgericht Hannover and is represented by its managing directors David Heuer, Pascal Ludynia and Florian Brede.

  1. The business relationship between GiftPanda and the User is subject exclusively to the following general terms and conditions (hereinafter GTC), subject to an explicit, different individual contractual agreement.
  2. The offer is aimed at consumers. For the purposes of these General Terms and Conditions, a consumer is any natural person who concludes the contract for a purpose which can not be attributed to his commercial or independent professional activity (§ 13 of the Civil Code – Bürgerliches Gesetzbuch – BGB).

2. Service and functions

  1. GiftPanda provides a free service for private Users, which can be accessed under the GiftPanda app on the Google Play and Apple App Store or under the domain www.giftpanda.de or www.giftpanda.mobi (hereinafter “GiftPanda Services”) and which offers registered Users the participation to the below described App-Discovery- and Cashback-Program.
  2. For this purpose, the Provider of the GiftPanda services provides a service platform, which allows the User access to a large number of partner companies (hereinafter “platform”, “partner companies”). In the case of purchasing or obtaining software, applications, services and goods via one of these partner companies, the User is credited a commission (hereinafter “commission” or “credit”) under the following conditions.
  3. We reserve the right to discontinue, amend or alter the GiftPanda Services with due regard for your needs.
  4. We will notify you of any such changes to the GiftPanda Services in the product description on the Google Play or Apple App Store or on the website, so you can decide whether to install new versions of the app on your smartphone or use newer versions of the website. If your smartphone is set to automatically install new versions of the apps, you must check regularly to see if you agree to any changes made to the product, especially if you get notified about updates by your smartphone. Additionally, when you first launch a new app version, you will be notified of any changes made, so you can decide if you want to use the new version of the app.
  5. If you do not agree to such changes to the GiftPanda Services, you may terminate your use at any time by deleting the app from your smartphone or by stop using the website.
  6. If we no longer support an older version of the app, this qualifies as a termination of the User contract and agreement for this older app version by GiftPanda. In this case, we recommend that you update to the current version of the app, which you can then continue to use.

3. Participation / Registration / Account

  1. The Provider offers to any natural, private person who has reached the age of 18 the possibility to register on the platform with an e-mail address, the Google+ -Login or the Facebook-Login and thus to take part in the App-Discovery- and Cashback-Program.
  2. In order to set up an account and become a User, the User must register and agree to the Terms and Conditions. Registration can only take place if the User has accepted the GTC and Privacy Policy by checking the field and thereby including both official documents into his registration process.
  3. Participation is free. This shall not affect any payment obligations on the part of the User in connection with purchases, orders or subscriptions to the Provider’s partner companies.
  4. When registering on the platform, the User must ensure the correctness, completeness and up-to-dateness of the information he provides and has to notify the Provider immediately, when his / her account information changes. Until such change or information of change is given, the Provider is entitled – but not obliged – to use the previous personal data and bank connections of the User for all information and all withdrawals from the GiftPanda account.
  5. After successful registration a User account is set up. The User has the opportunity at all times to access his / her previous activities and his / her current account status and information.
  6. The User is not entitled to create different accounts with different personal data.
  7. The User does not participate in misuse or fraud of his account or actively damages the Provider in any other way.
  8. The User guarantees that neither he nor his account is connected to spam and that no external links have been placed on the platform in order to earn money. Excluded from this are external links from partners of the Provider, for which the Provider operates referral services, such as, in particular, friends-advertising-friends programs. It is not permissible to link affiliate links of the provider to other websites or to send them in spam e-mails. This does not apply to links of the Friendsharing Program under the terms defined here. The User may therefore, e.g. share his personal friendship link on his own homepage, his own blog or for his own videos.
  9. The Provider is entitled to refuse or not accept the application for participation in its App-Discovery- and Cashback-Program without giving reasons.
  10. The Provider is entitled to close the account of the User and to exclude him from the participation for the reasons stated in 7..

4. App Discovery and Cashback Program Requirements

  1. The Provider uses affiliate marketing on his platform, so that the links to the partner apps, surveys, sweepstakes, shops, or similar (hereinafter referred to as “Partner Offers”) are generated with an affiliate link by an affiliate program in order to receive commissions on the sales. Affiliate marketing is a partner program in which the affiliate network operator offers website and app operators the opportunity to receive placement commissions through the placement of advertisements for products or services from a retailer or software developer. A so-called tracking link is used for affiliate marketing in order to store electronically that the User has visited the retailer via the platform and bought products there.
  2. A commission will only be distributed if the User is logged in to his account and visits the partner offers of the Provider via the provided link and then directly fulfills the prescribed tasks or purchases directly on the partner side or in the partner app without invoking other pages or apps in the meantime that could disturb the tracking process without notice.
  3. The claim for payment of the commissions is based on the affiliate set-up and use of the program due to the Provider opposite the partner shop. The payment to the Provider can take several months.
  4. Upon payment of the commission to the Provider, the User shall be entitled, under the cumulative conditions set forth below, to claim a payment of a commission against the Provider:
    1. Final and uncontradicted commission distribution to the Provider;
    2. The User is entitled to a commission only if he logs in to the platform with his User data and makes the purchase or fulfills the task via the Affiliate Link / Tracking Link provided in the GiftPanda Services. If the tracking process is interrupted by intermittent calling up other internet sites or due to settings on the User’s computer, tablet or smartphone, there is no claim for a commission;
    3. Successful conclusion of the transaction between the User and a partner company;
    4. In the case of purchases the acceptance of the goods delivered at the place of dispatch and full payment;
    5. In the case of purchases or subscriptions, the expiry of a statutory or contractually agreed period of revocation;
    6. In the case of purchases or subscriptions, no cancellation, refusal or disqualification of the order for whatever reason, by the retailer, dealer, the affiliate network or the User.
  5. The level of entitlement to commissions can be viewed by the User as follows, before clicking on the link that redirects him to partner:
    1. Depending on the partner company, different commissions apply. Each partner company has listed on the platform either a dealer page or individual offers. There, the commission amount is stated as a fixed amount and / or as a percentage. For purchases, the commission amount is stated on the basis of the net goods value (excluding tax and shipping), which the User receives for valid, complete purchases as defined in the GTC. This information is provided as a guide only and is not binding on the Provider. The partner company may exempt certain goods or services from commissions and changes the level of commissions. The information given by the Provider regarding the commission actually paid to him by the partner company is therefore decisive.
    2. The information for purchases or subscriptions always refers to a net value of goods (excluding tax and shipping).
    3. The commission is the current commission at the time of the distribution by the partner company. The commission stated is not binding and can be adjusted subsequently, if there is a change in the commission of the partner company. The same applies if the amount of the order of the User is changed. The User will also receive the adjusted commission from the Provider.
  6. In the case of offers, which are specifically marked by the Provider, the User receives a value voucher in addition to the commissions described above, provided that he complies fully with the conditions laid down in the individual case. The specific conditions can be found in the respective offer. The prerequisite for the receipt is the emergence of an effective commission claim according to section 4. paragraphs 2 – 4 of these GTC. The value voucher is provided by e-mail in the form of a voucher code.

5. Payouts

  1. An account is set up for each User registered on the platform. After the Provider has been informed about the fulfillment of a task from the area of ​​App Discovery or a purchase from the area of Cashback of ​​the User, a provisional credit note in the form of “GiftPanda Coins” will be displayed as “open” in the User’s account and later marked as “confirmed” or “rejected”.
  2. Ten GiftPanda Coins have an equivalent value of 0.01 US Dollar.
  3. Percentage or fixed commissions in non-US dollars are converted into US dollars at fixed exchange rates when the customer is credited. The exchange rates are always visible under section 5  paragraph 4. From US dollars, the credit will be further converted into GiftPanda Coins according to section 5 paragraph 2.
  4. The fixed exchange rates are currently:
    1. EUR / USD = 1.05
    2. GBP / USD = 1.25
    3. INR / USD = 0.015
  5. Payouts are made using the data stored by the User himself. The Provider assumes no responsibility for the correctness of this data and is not liable accordingly if these data are faulty.
  6. Users can at any time initiate a payout, but the payout can not be made until the status of the credit is marked as “confirmed”. The minimum payment amount is 2500 coins for a payout by SEPA transfer, via Paypal and Bitcoins. The Provider reserves the right to stipulate different minimum payment amounts within the scope of individual offers, which take precedence over the above regulation.
  7. At payout the credit balance will be converted from GiftPanda Coins into US dollars according to section 5 paragraph 2. The payout is for PayPal and Bitcoin in US dollars. The conversion rates from US dollars to other currencies vary according to Provider and method of payment and are not subject to the influence of GiftPanda. For disbursement by SEPA transfer, the US dollar balance shall be converted before payment in accordance with section 5 paragraph 4 and then paid out in the respective national currency.
  8. The User’s credit balance on the account is not interest-bearing.
  9. The User can also have the credit on the account paid out in the form of goods and / or value vouchers. Goods vouchers may be exchanged against the goods specifically designated in connection with the voucher; In contrast, value vouchers correspond to the monetary value specifically designated in connection with the voucher. The User selects a voucher in both variants and receives an e-mail with the selected coupon code after clicking on “Pay out”. Further conditions, under which individual vouchers can be redeemed, result from the respective coupon descriptions within the framework of the voucher selection.
  10. The fees vary depending on the payment method selected, the current fees of the respective method will be displayed on the payout page when the payout is requested. The Provider does not charge any disbursement fees, only the fees of the payment Providers are applied.
  11. Assignments of payment claims by the User from the account require the prior consent of the provider to be effective.
  12. The Provider may change the way in which he pays Users at any time under the following conditions. The Provider will advise the User of the change at least two weeks before the entry into force. This gives the User an immediate right of termination, which becomes effective at the time of the change. If the User does not terminate, the change shall be deemed approved. In this case, the User has to adhere to the then valid new conditions in order to be able to be disbursed. The Provider will inform the User in the change notification about the consequences of his behavior.
  13. A claim for disbursement of the balance credited to the account shall become void in the event of non-use of the account (inactive account: section 7 paragraph 3) in accordance with statutory provisions.

6. Error message

  1. The account information provided by the Provider is seen as correct and valid between the Provider and the User.
  2. If the User thinks that
    1. Credit from App-Discovery or Cashback is not displayed correctly in the account or is missing,
    2. His orders were wrongly rejected by the partner companies,
    3. There was an error in the tracking process,
    4. Or other inconsistencies, he or she can submit a request through the Provider’s inquiry system in his platform account.
  3. In addition, the User finds further information on the Provider’s help section, on why orders may be rejected.

7. Term / Termination

  1. The participation is unlimited.
  2. The User can terminate the participation at any time without notice of reasons by deleting his account.
  3. The Provider has the right to terminate the participation without observing a deadline and to dissolve the account. In particular, the Provider reserves the right to delete inactive accounts. An account is considered to be inactive if the User has not taken any further actions on the platform for a period of more than twelve months, especially if he / she has not logged in his /her account any more.
  4. If the account contains confirmed credit at the time of the ordinary termination, this shall lapse. The Provider is exempted from the obligation to pay out a possible credit balance.
  5. The right to extraordinary termination for important reasons remains unaffected for both parties. An important reason for an extraordinary cancellation by the Provider exists in particular when:
    1. A User may be registered several times on the platform, specifying various names and / or e-mail addresses,
    2. The User interferes with the services of the Provider or uses / manipulates them abusively,
    3. The User requires the deletion of his / her data,
    4. The User does not agree to the data protection declaration or revokes the consent to this,
    5. The User violates these GTC; or
    6. The User violates other obligations of these GTC and a continuation of the contract is therefore made unreasonable for the Provider.
  6. The Provider is entitled to deactivate the login name and the password of the User upon termination and to delete all data which the User has transmitted to the Provider or which the Provider has transmitted to the User. The Provider is obligated to do so, provided that he does not continue to use this data for billing or verification purposes.

8. Liability

  1. By registering and participating in the app discovery and cashback program of the Provider, there is no contractual relationship between the User and the partner companies.
  2. The Provider merely provides offers on the platform of the respective Partner Companies.
  3. The Provider does not act as a representative of these Partner Companies.
  4. Contracts concluded as part of the purchases made at the Partner Companies are exclusively between the User and the Partner Company. The Provider accepts no liability for breaches of obligations arising from contracts that are made by purchases and orders between the User and the Partner Company.
  5. All matters directly related to the purchase or testing and downloading of apps or the completiion of surveys, and not related to commission claims by the app discovery and cashback program, are solely the terms of the agreement between the User and the Partner Company.
  6. The Provider is therefore also not liable for the correctness and completeness of the information taken over by its Partner Companies.
  7. The respective Partner Company is solely responsible for the availability, the proper dispatch and the lack of freedomof the Partner Company’s products as well as for its settlement.
  8. The Provider accepts no responsibility or liability for the content of websites to which direct or indirect references (links) from the offer of the Provider are directed under the further prerequisites of § 10 TMG. Since the Provider has no influence on the content and design of third-party websites, he expressly dissociates himself from the content of these pages and does not adopt their content. The providers of the respective website are responsible for the content themselves.

9. Transfer of rights

  1. The User authorizes the Provider to use the contents created by the User on the platform to fulfill services provided by the Provider in connection with the operation of the platform and grants the Provider the necessary rights to the content free of charge. This right of use includes, in particular the geographical and temporal unlimited, non-exclusive right to make the contents publicly accessible, reproduce and disseminate them to third parties via the platform or, as the case may be, other media, unless otherwise specified between the Provider and the User.
  2. The user allows the Provider to edit the supplied contents technically, to adapt them in particular to the format requireed for the use on the platform or to improve the display quality.
  3. The rights transferred by the User to the Provider do not expire with the deletion of the contents on the platform and / or the deletion of the User account.

10. Privacy Policy

  1. The Provider collects data in connection with the participation of the User. In doing so, the Provider takes particular note of the provisions of the Federal Data Protection Act and the Telemedia Act. Without the consent of the User, the Provider will only collect, process or use the User’s data as far as is necessary for the fulfillment of the purpose of the Agreement and for the claim and settlement.
  2. For further details on the scope and use of data and further information on data collection, processing and use, please refer to the data protection statement, which can be accessed at any time via the link https://www.giftpanda.mobi/datenschutzkontrolle in printable form.
  3. The User has the option at any time to retrieve, modify or delete the data stored by him in his account.

11. Change of Terms

  1. The Provider is entitled to change these terms and conditions on the condition that:
    1. A change may be necessary due to a change in the legal situation, gaps in these GTC, external or technical circumstances which can not be influenced by the Provider, ensuring the safe and preventive misuse of the Provider’s services, equivalence disturbances or other necessary requirements; and
    2. He shall notify the User by e-mail at the latest two weeks before the date of entry into force of the change. This gives the User an immediate right of termination, which becomes effective at the time of the change of the GTC. If the User does not use this within two weeks after receipt of the notification, the amendment shall be deemed approved.
    3. This will be expressly indicated by the supplier in the notification.

12. Applicable law / jurisdiction

  1. Jurisdiction for all disputes arising from the use of GiftPanda is Hannover, Germany.

13. Severability clause

  1. If a provision of these GTC or other contractual agreements between the Provider and the User becomes ineffective or becomes invalid due to a subsequent development, the remaining provisions shall remain unaffected. The law shall be replaced by an ineffective provision or a possible regulatory gap.

ayeT-Studios GmbH – March 2017